Männliche Jugend A und B im Gleichschritt in die Oberliga-Vorrunde

//eingestellt von J. Brüggemann

TVB mJA 20170521.JPG

Ein erfolgreiches Wochenende konnten unsere jungen Männer der männlichen Jugend A und B verbuchen.

Nachdem unsere männliche Jugend C aufgrund der Vizemeisterschaft in der gerade abgelaufenen Oberligasaison einen Platz in der höchsten Jugendspielklasse sicher hat, konnten sich am Wochenende 20./21.05.2017 auch unsere männliche Jugend A und B in ihren jeweiligen 1. Relegationsrunden für die Oberliga-Vorrunde qualifizieren.

Kurios war insbesondere die Vorgeschichte bei der männlichen Jugend B, da der TV Meppen als Ausrichter der 1. Runde erst mitte letzter Woche sein Team aufgrund einer nicht spielfähigen Mannschaft zurückgezogen hat. Recht pragmatisch handelte der HVN, in dem er den TV Georgsmarienhütte als Ersatzausrichter berief und somit der beiden Mannschaften der OsHr eine weite Anreise nach Aurich ersparte.

Am Samstag, den 20.05.2017 traf die Mannschaft von Coach Stephen Milius auf den Gastgeber TV Georgsmarienhütte, der am Ende mit 24:18 bezwungen werden konnte. Im zweiten Spiel gegen den OHV Aurich war die Partie lange Zeit ausgeglichen, wobei die Bissendorfer B-Jugend einem 6:9 Halbzeitrückstand hinterherlaufen laufen musste aber sich am Ende mit 18:17 durchsetzen konnte.

Link zu nuLiga

Bei der 1. Runde zur Oberliga in der Bissendorfer Handballarena tat sich die männliche Jugend A des TVB nur im ersten Match gegen Bramsche ein wenig schwer. Nach regulärer Spielzeit stand ein 11:11 auf der Anzeigetafel. Im Siebenmeterwerfen setzte sich dann das Team von Trainer Silas Rauschen mit 3:1 Toren durch.

Im Anschluss konnten sich die Spieler um Arne Bode sukzesssive steigern und die weiteren Spiele gegen HSG Grönegau-Melle (14:10), SG Arbergen-Mahndorf (20:6) und TV Neerstedt (27:11) überwiegend deutlich gewinnen. Besonders augenfällig war, wie fit und insbesondere abwehrstark unsere Mannschaft ist.

Link zu nuLiga

Hiergegen konnte die weibliche Jugend B bei der 2. Qualifikationsrunde zur Landesliga am Samstag, den 20.05.2017 ihren Heimvorteil nicht nutzen und mussten den weiteren 4 Turnierteilnehmern den Vortritt lassen. Kopf im Sand gilt aber nicht.

Der TVB-Handballvorstand bedankt sich sich sehr herzlich für die vielen helfenden Hände bei und während der Durchführung der Qualifikationsrunden und gratuliert den weitergekommenen Teams für das Erreichen der Oberliga-Vorrunde.